Charity Run: Spendenfrist endet am 18. Mai 2015

Liebe Freunde und Geschäftspartner,

am kommenden Montagabend, den 18. Mai, endet die Frist für die Young Wings-Spenden, zumindest für die, die ihren Namen auf meinen T-Shirt beim Charity Run sehen möchten. Für die zahlreichen und großzügigen Spenden möchte ich mich schon mal bei allen logo7aSpendern ganz herzlich bedanken! Das Geld ist bei Young Wings sehr gut aufgehoben und kommt zu 100% der Arbeit für die Waisen und Halbwaisen zugute.

Wer noch spenden möchte, aber bisher nicht dazu gekommen ist, kann das gern noch tun! Hier nochmal die Kontoverbindung:

Die Kontoverbindung für Ihre Spenden lautet:
Nicolaidis YoungWings Stiftung
Kontonr.: 76666 05
BLZ: 502 209 00
IBAN: DE21 5022 0900 0007 6666 05

Bitte gebt als Verwendungszweck an: Charity Run, Logivest & Friends

Hier noch ein kleiner zusätzlicher Anreiz: Ich lege selbst für alle Spenden, die jetzt noch kommen, jeweils 60 Euro drauf.

Übrigens: Die Trainingsvorbereitungen laufen planmäßig, die 10 km bewältige ich im Moment in genau einer Stunde…:-)

Lieben Dank für Eure Unterstützung!

Jens

Veröffentlicht unter Agentur | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

transport logistic 2015: Intensiv wie nie!

Die transport logistic, 15. Internationale Fachmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management, endete am 8. Mai 20215 mit einem Wachstum bei den Ausstellern und Besuchern. Über  55.000  Besucher (2013: 52.308) aus 124 Ländern und tl_logo2.050 (2013: 2.013) Aussteller aus 62 Ländern präsentierten die Welt der Logistik auf dem Gelände der Messe München.

Hatten Sie auch das Gefühl, dass es die intensivste transport logistic war? Für mich jedenfalls war sie es und ich bin schon seit 1998 dabei. Irgendwie sind Kommunikation, Marketing und die Diskussion über das Image der Branche fast ins Zentrum des typischen Messegesprächs gerutscht und sie zog sich auch durch viele Vorträge und Diskussionsrunden – gut so!

Auch bei den Events, an denen teamtosse als auf Logistik spezialisierte PR-Agentur beteiligt war, waren Image und Kommunikationsaspekte mit von der Partie:

  • Unser Kunde nextparx hat als Projektentwickler eine umfassende Kampagne zur Vermarktung des Logistikparks „nextpark GG RheinMain“ gefahren. Die Kampagne mit den Claims „Ist denn schon Weihnachten? Ja, für Logistiker.“ und „Ein Standort wie Weihnachten und Ostern zusammen, entwickelt von der Frankfurter nextpark_Logistik_heute_Print_AZ_RZ KopieWerbeagentur fu communications, war im Vorfeld der transport logistic und vor Ort kaum zu übersehen. teamtosse hat die PR zur Messe sowie die Fachpresse-Mediaplanung entwickelt und den Kunden vor Ort betreut.
  • Logistikimmobilien sind aufgrund von Flächenknappheit und weit verbreiteter Unbeliebtheit in Bevölkerung und Kommunen keine Selbstläufer, doch der Bedarf ist hoch. Der Münchner Logistikimmobilien-Spezialist Logivest, Kooperationspartner von teamtosse, hat das zum Anlass genommen, die erste Logistik-Gewerbegebietstudie zusammen mit Fraunhofer SCS in Nürnberg zu erheben. Die Ergebnisse stellte Logivest auf einer Pressekonferenz während der transport logistic vor. Am Vorabend wurden die Sieger im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung geehrt und in die „LoGe“ der Logistik-Gewerbegebiete aufgenommen. Ziel der Studie ist es, Logistik-
    LogiVest Verleihung LoGe2015 im Oberangertheater Foto: Marcus Schlaf, 06.05.2015

    LogiVest
    Verleihung LoGe2015 im Oberangertheater
    Foto: Marcus Schlaf, 06.05.2015

    Gewerbegebiete anhand von Schlüsselfaktoren zu vergleichen und damit Erkenntnisse zu gewinnen, welche Erfolgsfaktoren am Werk sind. Nützlich sind diese Benchmark-Daten für Kommunen und Wirtschaftsförderungen, Ansiedlungswillige, Investoren und letztlich für eine übergeordnete Planung von Logistikinfrastruktur.

  • Als Erfolg darf die Diskussionsrunde zur City-Logistik gewertet werden, zu der die Initiative Logistikimmobilien (Logix) am 6. Mai 2015 auf der transport logistic eingeladen hatte. Unter der Überschrift: „Totgesagte leben länger: Der eCommerce gibt der City Logistik neuen Schwung. Was ist zu tun?“ debattierte eine hochkarätig besetzte Expertenrunde über Voraussetzungen, Forderungen und neue Ansätze in der logistischen Versorgung von Ballungszentren und deren infrastrukturelle
    Logix Event zur Transport Logistic 2015

    Logix Event zur Transport Logistic 2015

    Ausgestaltung. Es diskutierten die Parlamentarische Staatssekretärin Dorothee Bär (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur), Dr. Christian Jacobi (agiplan GmbH), Frank Rausch (Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH), Lars Purkarthofer (UPS Deutschland) und Francisco J. Bähr (nextparx). Andreas Fleischer (Segro) moderierte die Runde. Der Einladung folgten rund 60 Vertreter der Logistik- und Logistikimmobilienbranche sowie zahlreiche Medienvertreter.

  • Für den CheManager durfte ich eine Diskussionsrunde zur Chemielogistik moderieren: „Nachhaltigkeit als Plattform für Wachstum“, mit Heike Clausen, Präsidentin der ITCO, Gabriele Willenbrinck, Head of Processes and Quality for Global Procurement and Logistics bei Lanxess Deutschland und Prof. Dr. Thomas Krupp, Professor für Transport und Verkehrslogistik an der Fachhochschule Köln. Hier ging es um das Spannungsfeld zwischen sozialer Verantwortung und ethischem Handeln in der Chemieindustrie einerseits und dem Ziel der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit andererseits. Auf Seiten der Logistikdienstleister entsteht oft der Eindruck, dass sie für die Nachhaltigkeit in der Chemielogistik allein geradestehen sollen, zumindest wenn es um die Kosten geht. Die fruchtbare Diskussion sollte weitergeführt werden.
  • Sozial und kommunikativ zugleich ist, was die Transporeon Group auf der transport logistic vorgestellt hat: Das Joint Venture Freeeway bietet die ersteSamsung_truck_neu Roaming-freie SIM-Karte für mehr als 40 europäische Länder. Fahrer und Speditionen können sich freuen. An drei Thementischen stellte der europäische eLogistics-Marktführer Freeeway sowie das mobile Auftragsmanagement und die Transporeon-Telematiklösungen der Fachpresse vor. Das Format kam bei den Journalisten gut an. Sie konnten ihr Zeitfenster am Mittwoch Vormittag frei wählen und individuelle Gespräche führen.

Vielen Dank an alle Organisatoren bei der Messe München, vor allem Claudia Boymanns, Dr. Robert Schönberger, Maria Fröhlich, Julia Radermacher, Katrin Polenz und viele andere für die Unterstützung!

Veröffentlicht unter Agentur, Event, Logistik, Logistikimmobilien, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Charity Run Young Wings

Liebe Freunde und Geschäftspartner,

wir laufen für einen guten Zweck – und ich brauche Eure Unterstützung!logo7a

Am 28. Juni 2015 ist es soweit: Innerhalb des jährlich stattfindenden SportScheck Laufs in München machen wir mit beim Spendenlauf für YoungWings.
Das Projekt YoungWings der Nicolaidis YoungWings Stiftung kümmert sich um junge Waisen und Halbwaisen und wird von meinem Geschäftspartner Logivest GmbH seit längerem unterstützt. Mehr erfahrt Ihr unter www.youngwings.de.

Ich bin selber als Läufer in der Gruppe „Logivest & friends“ mit 10 Kilomtern dabei und suche nun Förderer, die mich unterstützen.
Das Prinzip ist einfach: Mailt mir einfach unter kontakt@teamtosse.de, dass und wie viel Ihr pro von mir gelaufenem Kilometer spenden möchtet. Mit dieser Mail verpflichtet Ihr Euch, eine entsprechende Spende für meine Strecke zu entrichten. Das Minimum pro Kilometer beträgt 3 Euro – wenn Ihr mehr pro Kilometer spenden möchtet, sehr gern. Für meine 10 km sind also mindestens 30 Euro fällig. Wenn Ihr nicht mitmachen wollt, ist das natürlich auch völlig ok!

Die Kontoverbindung für Ihre Spenden lautet:
Nicolaidis YoungWings Stiftung
Kontonr.: 76666 05
BLZ: 502 209 00
IBAN: DE21 5022 0900 0007 6666 05

Bitte gebt als Verwendungszweck an: Charity Run, Logivest & Friends

Das Geld kommt zu 100 Prozent bei Young Wings an. Auf Wunsch gibt es auch eine Spendenquittung und Eure Namen wird auch auf mein Laufshirt aufgedruckt!

Also, wäre schön, wenn Ihr zahlreich und spendierfreudig mitmacht – im Voraus herzlichen Dank dafür!
Jens

Veröffentlicht unter Agentur | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

„Trend in der Logistik geht zur Industrialisierung“

Im Rahmen eines längeren Beitrags zur Zukunft des Transports in MM Logistik von Benedikt Hofmann äußerst sich auch Peter Förster, einer der Gründer und

Peter Förster, Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter der Transporeon Group, Ulm

Peter Förster, Transporeon Group, Ulm

Geschäfsführenden Gesellschafter der Transporeon Group, Ulm, im Interview zu den Trends in der Branche. Er sieht eine klare Tendenz in Richtung Professionalisierung durch die Automatisierung von Abläufen, die wiederum zur Senkung der Prozesskosten beitragen kann. Er fordert ein Denken über die Unternehmensgrenzen hinweg in Richtung „Collaborative Commerce“.

Als Enabler dienten dabei, so Förster, vernetzte Plattformen wie Transporeon mit ihren stark automatisierten Prozessen, die  zu einfacherer Kommunikation und mehr Transparenz entlang der gesamten Lieferkette führten. Somit sparten am Ende alle Beteiligten Zeit und Kosten. Lesen Sie hier das ganze Interview in MM Logistik.

 

Veröffentlicht unter Interview, Logistik, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Update zur Bürgerinitiative „Pro Logistik“

Aufkleber_Pro_Logistik_copyright_by_LOGISTIK HEUTE

Aufkleber_Pro_Logistik_copyright_by_LOGISTIK HEUTE

Sie haben es vermutlich geahnt: Die neugegründete Bürgerinitiative angeblicher schwäbischer Wutbürger, „Pro Logistik“, die am bundesweiten „Tag der Logistik“ in der Augsburger Innenstadt demonstrieren wollte, gibt es nicht. Wer also am 16. April vormittags zur angekündigten Demo am Rathausplatz gehen wollte und darauf hoffte, den versprochenen 7,5 Tonner voller  Schokobonbons anzutreffen, wird leider enttäuscht. Das Ganze war ein Aprilscherz, gemeinsam initiiert vom Logistik-Fachmagazin Logistik heute, dem Münchner Logistikimmobilienspezialisten Logivest, dem Logistik-Cluster Schwaben und dem Projektentwickler nextparx.

Leider – sagen die Initiatoren, denn eine solche Bürgerinitiative sei tatsächlich überaus wünschenswert. Dass einmal für die Logistik demonstriert wird, wünschen sich viele Menschen, die im Logistiksektor arbeiten. Und das sind mehr, als gemeinhin angenommen wird: Immerhin ist die Logistik mit rund 2,9 Millionen Beschäftigten und 235 Milliarden Euro Umsatz Deutschlands drittgrößter Wirtschaftssektor. „Die Logistik ist viel besser als ihr Ruf“, sind sich Thilo Jörgl, Chefredakteur von Logistik heute, und Ingrid Eibner, Geschäftsführerin des Logistik-Cluster Schwaben, einig. Sie bringe Standorten oft hohe Gewerbesteuereinnahmen, schaffe viele auch hochqualifizierte Arbeitsplätze und sichere die Versorgung der Menschen.

„Vielleicht bewirkt unser Aprilscherz, dass der eine und andere sich doch mit dem Thema befasst. Wir wollten einfach mit einem kleinen Augenzwinkern darauf stoßen, dass es nicht immer nur gegen die Logistik gehen muss, wie wir es leider oft genug erleben“, so Kuno Neumeier, Geschäftsführer der Logivest GmbH.

Veröffentlicht unter Agentur, Logistik, Logistikimmobilien, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Erste Bürgerinitiative „Pro Logistik“ gegründet

Aufkleber_Pro_Logistik_copyright_by_LOGISTIK HEUTE

Fotoquelle: LOGISTIK HEUTE

In der Region Schwaben hat sich – zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik – eine Bürgerinitiative „Pro Logistik“ gebildet. Sie fordert Politik und Wirtschaftsförderungen auf, gezielt Ansiedlungen im Logistiksektor anzustreben. Die derzeit etwa 50 Personen umfassende Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, auf die wirtschaftliche Bedeutung und gesellschaftliche Notwendigkeit von Transport und Logistik aufmerksam zu machen und die Ansiedlung von Logistik an geeigneten Standorten zu erleichtern. Deshalb hat die Initiative eine Demonstration für den 16. April, dem bundesweiten Tag der Logistik, in der Augsburger Innenstadt geplant. Angeführt wird die Demo von einem 7,5 Tonner Lkw voller Schokoladenbonbons mit der Banderole: „Selbst die süßen Seiten des Lebens brauchen Logistik“, die an die Bevölkerung verschenkt werden sollen. Los geht es ab 10.30 Uhr vom Treffpunkt Rathausplatz über die Maximilianstraße bis zum Ulrichsplatz, wo die Demo dann gegen 12.30 Uhr wieder aufgelöst wird.

Ausführlich berichten  aktuell das Fachmagazin Logistik heute und das regionale Wirtscharftsportal B4B Schwaben über die außergewöhnliche Initiative.

Veröffentlicht unter Agentur, Logistikimmobilien, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Kampagne „Logistik – Du brauchst sie doch auch.“ startet

Rechtzeitig vor dem Tag der Logistik am 16. April 2015 trägt die Arbeit einer Gruppe von Logistikcartoonbegeisterten Logistik-Kommunikatoren aus Unternehmen, Medien, PR-Agenturen (u.a. war teamtosse dabei) sowie der Bundesvereinigung Logistik (BVL) Früchte:

Erstmals gibt es eine gemeinsame deutschlandweite Kampagne. Unter dem Claim „Logistik – Du brauchst sie doch auch.“ geht es darum zu zeigen: Logistik schafft Lebensqualität. Das Ziel ist es, der oftmals verzerrten Wahrnehmung der Logistik als „Problembär“ entgegenzuwirken und die für Wirtschaft und Gesellschaft essentielle Funktion der Branche zu unterstreichen.

Als Teilnehmer dieser kreativen Runde bin ich stolz, dass es möglich war, ohne Budgets und in knapper Zeit ein erstes Projekt dieser Art auf die Beine zu stellen. Die Aktion wird umso erfolgreicher sein, je mehr Speditionen, Logistikdienstleister und überhaupt Unternehmen aus der Branche sich nun an der Kampagne beteiligen und die Botschaft verbreiten helfen.

Weitere Unternehmen und Medien sind daher herzlichen eingeladen, sich dieser Konzertierten Aktion anzuschließen. Das Motto: Jeder beteiligt sich mit seinen Themen und nach seinen praktischen und finanziellen Möglichkeiten. Das kostenfreie Kampagnen-Material und alle weiteren Infos stehen hier zur Verfügung.

Meine Hoffnung ist: Wir sehen hier den Startschuss für eine über die nächsten Jahre wachsende, übergreifende und dauerhafte Anstrengung zur Verbesserung des Ansehens unserer Branche!

Veröffentlicht unter Agentur, Logistik, Presse | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 5 Kommentare